aeromedi
 
 
Pferdeerkrankung erkennen
Ein Muss für alle die in Freizeit oder Beruf mit Pferden arbeiten. Ein paar Antworten und Sie wissen welche Störung vorliegen könnte. Von Reitern für Reiter.
>> Zur App

Der Allergietest für Ihr Pferd

Durch unseren umfangreichen Allergietest speziell für Pferde,
erbringen wir den Ursachen-Nachweis!

  1. Entscheiden Sie anhand des Anforderungsbogen und der Preisliste,

    auf welche allergene Substanzen getestet werden soll.


    Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne, welcher Test für ihr Pferd sinnvoll ist.

    Rufen Sie uns einfach an: Labor Tel. 02583 - 93 16 18 oder direkt Dr. Meinardus-Hager  (+49)160 991 242 73,  bzw. bitten Ihn per SMS um einen Rückruf.

    Fragen und Anmerkungen gerne auch per eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  2. Downloaden Sie den Anforderungsbogen und füllen Sie ihn aus.

    Hier geben Sie an, auf welche Allergene Ihr Pferd getestet werden sollen.

  3. Beachten Sie das Dokument für das Einsenden einer Blutprobe

    Hier erfahren Sie die genaue Vorgehensweise für das Einsenden einer Blutprobe.

  4. Lassen Sie eine Blutprobe von Ihrem Pferd abnehmen.

    Gemäß der Anleitung im Dokument „Einsenden einer Blutprobe‟.

    Versandmaterial dazu können Sie gerne bei uns anfordern.

  5. Senden Sie die Blutprobe mit dem ausgefüllten Anforderungsbogen an unser Labor

    Serum-Röhrchen sorgfältig mit Angaben zur Identifikation der Probe (Name des Pferdes, Entnahmedatum, Besitzer) beschriften.

    Das Serum-Röhrchen in ein Versandröhrchen stecken und in einem stabilen Umschlag zusammen mit dem ausgefüllten Anforderungsbogen an unser Labor senden:
       
             a.e.r.o.medi B.V.
             Postfach 11 53
             D-48330 Sassenberg

         

  6. Das Ergebnis erhalten Sie bereits nach 3-5 Arbeitstagen

 

           Tierärzte bitte Sonderkonditionen nachfragen!

?>